Neben unseren beruflichen Aktivitäten treiben wir Sport und sind gern in der Natur.

Frank Zappa hat gesagt:

“Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient.” 

Wir sorgen durch den Besuch von Weiterbildungen, Seminaren und diversen anderen Event dafür, dass bei uns keine Langweile aufkommt.

Durch Medition, Yoga und spiritueller Arbeit führen wir jeden Tag ein glückliches Leben.

Eine bekannte Frage von Richard Bandler lautet: "Who is driving the Bus ?"


Quelle: Richard Bandler: Veränderung des subjektiven Erlebens - Fortgeschrittene Methoden des NLP
Junfermann Verlag, Paderborn 1990

Wir sitzen am Steuer unseres Busses, anstatt auszusteigen, weil uns der Fahrer nicht passt. Wir sitzen am Steuer unseres Busses und nicht auf der Rückbank. So müssen wir uns auch nicht wundern wo unser Bus hinfährt. Wir fahren dahin, wo wir auch wirklich hin wollen.

3. Göttinnen-Konferenz 2016 in Wien

Film von der Göttinnen-Konferenz 2016 (Kurzform)


Infos und Anmeldung zur nächsten Göttinnen Konferenz in Wien: http://www.goettinnenkonferenz.at

Soziales Netzwerk

Angelika's Facebook-Seite

Dieter's Facebook-Seite

Hilfe