„Und diejenigen, die tanzend gesehen wurden, wurden von denen für verrückt gehalten, die die Musik nicht hören konnten.“ 
                                        Friedrich Nietzsche

Wir sind nicht allein! Diejenigen, die uns wirklich lieben, werden – egal was passiert – an unserer Seite bleiben. Jene Menschen, die nicht mehr Teil unseres Lebens sind, haben bereits ihre Rolle für uns gespielt, uns unterstützt herauszufinden, wer wir wirklich sind. Dafür sind wir ihnen dankbar!

Manchmal benötigt es Polarität um in der Lage zu sein zu differenzieren, wer wir sind und wohin wir gehen werden. Das ist der Bereich, wo die Andersdenkenden immense Hilfe leisten, indem sie den Kontrast bereitstellen, der uns die Unterschiede sehen lässt.

Stellen wir uns vor, dass jeder mit uns in Liebe verbundene Mensch auf Erden eine Kerze hält. Auch wenn unsere individuelle Kerze nicht wie mit sehr viel Licht erscheint, trägt ihr Licht stark dazu bei, die Welt mit Licht zu erfüllen und hält uns in Verbindung, egal, wie weit wir auseinander sind.

Zwar kann es schmerzhaft sein, einige liebe Freunde zu verlieren, doch wir denken daran, was sie in unser Leben gebracht haben und warum.

Die Chance ist, dass ein paar alte Beziehungen mit Menschen, die zu einer Zeit ganz nah bei uns waren enden, nur um neue Beziehungen mit gleichgesinnten Menschen zu schaffen. Sie kamen aus einem bestimmten Grund in unser Leben – für eine Zeit oder Lebenslang.


Soziales Netzwerk

Angelika's Facebook-Seite

Dieter's Facebook-Seite

Hilfe